Dalmatien, Zadar Region

Die Reise wurde erfolgreich zu Ihrem Reiseplaner hinzugefügt!

Zadar Region

Neben dem intensiv blauen Meer, dem üppigen Grün der Pinienwälder und Olivenhaine und dem Weiß des dalmatinischen Steins ist die Farbpalette der Region Zadar einzigartig auf der Welt. Nur in dieser wilden Gegend können Sie in die kleinste Kathedrale der Welt reinschauen – die Kirche des Heiligen Kreuzes in der Stadt Nin – vor Besichtigung des größten römischen Forums diesseits der Adria. Sollte dies nicht genug sein, werden Sie in Zadar auch die Herkunft der kulturellen Identität Kroatiens entdecken, mit einer über 3000 Jahre alten Geschichte.

Der Weg beginnt im Norden an den malerischen weißen Felswänden des unteren Velebit, wo sich vor den Augen des Besuchers die unwirklich scheinende Landschaft der am stärksten gegliederten Insel Kroatiens, der Insel Pag, erstreckt. Auf Pag gibt es wunderschöne Buchten und Strände von unberührter Natur ebenso wie auch moderne Tourismuszentren. Weithin bekannt sind die typische Pager Spitze und der Pager Käse, dessen geheime Zutaten die Bora und das Salz sind, die ihm sein spezifisches, typisches Aroma verleihen.

Die Wege der kroatischen Herrscher zu beschreiten, heißt auch, die große Vielfalt der Eindrücke zu erfahren, die die Jahrtausende alten Städte bieten, wie etwa das 3000 Jahre alte Zadar, deren Stadtmauern in die UNESCO-Weltkulturerbeliste eingetragen sind. In Nin erwartet Sie die kleinste Kathedrale der Welt, und die lebendigen modernen Touristenzentren, wie Biograd na Moru und die malerischen Orte im dalmatinischen Hinterland, in Ravni Kotari und auf den Inseln heißen Sie mit ihrem besonderen dalmatischien Temperament willkommen. Diejenigen, die sich nach einem Fahrrad oder einem Spaziergang sehnen, können per Rad oder zu Fuß die mittelalterliche Festung des Hl. Michael auf Ugljan besuchen. Hier werden Sie belohnt mit einen himmlischen Blick auf das Insel-Paradies, der in der Abenddämmerung besonders zauberhaft ist. Diesen Anblick werden Sie lange in Erinnerung behalten.

Norddalmatien liegt in der Mitte des kroatischen Teils der Adria. Inseln, Küste und Hinterland der zadarischen Region bieten all das, weswegen die mediterrane Küche heute die populärste der Welt ist, und sowohl bei Ärzten als auch bei Gastronomen ein gleich hohes Ansehen genießt. Anerkannte gastronomische Kritiker testeten die gesunde Nahrung auf der Suche nach kräftigen, absolut harmonischen Geschmäcken.

Es ist unmöglich, über die Gastronomie und Önologie in Zadar zu sprechen, ohne den weltberühmten Kirschlikör Maraschino zu erwähnen. Dies ist jedoch nicht der einzige Geschmack in der Region von Zadar, der Sie in seinen Bann ziehen wird: kosten Sie den Käse von der Insel Pag, einen Käse mit den meisten Trophäen in Kroatien, durchnässt mit Aromen von mediterranen Kräutern. Außerdem raten wir Ihnen auch den Eintopf Brodetto zu kosten, eine Spezialität aus gekochtem Fisch und Krabben, oder aber gegrillten Fisch, gesalzen mit dem berühmten Salz aus Pag und Nin, und natürlich den Šokol aus Nin, getrockneten Schweinehals, getaucht in Rotwein aus Benkovac.

In der Region Zadar stoßen wir auf zwei mediterrane Extreme: Die der Sonne ausgesetzten kahlen Felsen wie die Kornat-Inseln, auf denen nur die ausdauerndsten Heilpflanzen gedeihen, von denen sich die zähesten Schaf-, Ziegen-, Esel-, Wild- und Bienenarten ernähren, sowie die fruchtbarsten landwirtschaftlichen Flächen der Ravni kotari, von denen die begehrtesten Früchte und Gemüse auf die kroatischen Märkte gelangen.

In diesem einzigartigen Gebiet gedeiht auch die beste Sauerkirsche der Welt, die berühmte Maraska. In solch großartiger natürlicher Umgebung und dem gastronomischen Genius musste es zur Kreation erstklassiger Rezepturen, darunter des weltbekannten Likörs Maraschino, kommen. Im Gegensatz zu einer Reihe von Surrogaten wird nur in Zadar der Likör Maraschino aus der autochthonen Sauerkirsche Maraska nach dem gleichen vor drei Jahrhunderten festgelegten Verfahren hergestellt.